CVI - Zentrale Störungen der visuellen Wahrnehmung bei Kindern

Datum: 18.12.2020 13:00 bis 19.12.2020 16:15
Ort: Zentrum LEoN

Ziel
Kinder mit zentralen Störungen der visuellen Wahrnehmung (CVI) sind eine klinisch sehr heterogene Gruppe. Das weite Spektrum reicht von normal-begabten Kindern mit isolierten wahrnehmungsmäßigen Teilleistungsstörungen bis hin zu mehrfach-behinderten Kindern mit massiven Sehfunktionsstörungen und motorischen und intellektuellen Beeinträchtigungen.

In dem Seminar sollen zunächst die breitgefächerten Störungsbilder, die Ursachen und Auftretenshäufigkeit von CVI dargestellt werden. Bewährte Vorgehensweisen der frühen Erfassung, Besonderheiten der diagnostischen Abklärung sollen vermittelt, Hilfen und therapeutische Möglichkeiten sollen praxisnah, mit Videomaterial und Falldarstellungen aufgezeigt werden.

Inhalt

  • Erscheinungsformen, Ursachen, Häufigkeit von CVI
  • Neuroanatomischer Hintergrund, Erklärungsmodelle
  • Wichtige Störungsbilder: Visuelle Aufmerksamkeit, Erkennungsleistungen (Form-, Objekt-, Gesichtserkennung), räumlich perzeptive und räumlich konstruktive Leistungen
  • Mehrstufige Diagnostische Abklärung, Testverfahren, Besonderheiten der Testung von Kindern mit CVI-Verdacht, Abgrenzung von anderen Störungsbildern
  • Therapeutische Hilfen und Förderansätze

Seminarleitung
Matthias Zeschitz, Dipl. Psychologe, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut , lange berufliche Erfahrung am Blindeninstitut Würzburg (Frühförderung und Beratungszentrum Sehen)

Mag. Michaela Ennöckl, Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin, Pädagogische Leitung bei Contrast - Frühförderung für blinde, sehbehinderte und mehrfachbehindert-sehgeschädigte Kinder

Termin
Fr. 18.12.2020                       13.00 bis 18.00 Uhr
Sa. 19.12.2020                       9.00 bis 16.15 Uhr

Ort
Wien

Seminargebühr
GNPÖ-Mitglieder                   € 280,-
BÖP-Mitglieder                     € 308,-
Nicht-Mitglieder                   € 336,-

Anrechnung auf das Curriculum
1.5. Entwicklungsneuropsychologie (8 E)
2.1. Neuropsychologische Testverfahren (3 E)
3.2. Neuropsychologische Trainingsverfahren und Therapie (3 E)

Literaturempfehlung

  • Bals I (2011) Zerebrale Sehstörung, Begleitung von Kindern mit zerebraler Sehstörung in Kindergarten und Schule. 2. Auflage. Bentheim, Würzburg
  • Hall Lueck A, Dutton GN. Vision and the brain. Understanding cerebral visual impairment in children. AFB Press, New York
  • Zihl J, Mendius K, Schuett S, Priglinger S (2012) Sehstörungen bei Kindern. Visuoperzeptive und visuokognitive Störungen bei Kindern mit CVI. Springer, Wien

Anmedlung unter: seminare@gnpoe.at