"Ich und WIR“ Soziale Kompetenzgruppen für Kinder und Jugendliche mit einer Autismus-Spektrum-Störung

  • "Ich und WIR“ Soziale Kompetenzgruppen für Kinder und Jugendliche mit einer Autismus-Spektrum-Störung
  • Inhalt: Kinder und Jugendliche mit einer Autismus-Spektrum-Diagnose zeigen oft Auffälligkeiten in den Bereichen Kommunikation, Sozialverhalten, Interessen und Alltagsbewältigung.
    Auch jene mit hohem Intelligenz- und Sprachniveau haben oft Probleme bei der Gestaltung von Interaktionen und Sozialkontakten sowie beim Erkennen und Akzeptieren von sozialen Regeln. Sie haben häufig Schwierigkeiten, neue Freunde zu finden, Freundschaften aufrechtzuerhalten, sich in andere hineinzuversetzen und eigene Bedürfnisse angemessen zu vertreten.
    Im Rahmen der „Ich und WIR“ Gruppe erhalten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich mit sich selbst und anderen auseinanderzusetzen und in natürlichen strukturierten Situationen (gemeinsame Spiele, Gespräche, Aktivitäten) zwischenmenschliche Interaktionen zu üben und individuelle Schwierigkeiten zu bearbeiten.
    Ziele:
    1. Verbesserung der Kommunikation/Interaktion innerhalb der Gruppe:
    - Ermöglichung positiver sozialer Erfahrungen
    - Kontakte angemessen aufnehmen und gestalten
    - Förderung der aktiven Teilnahme an Gruppeninteraktionen
    - Regeln verstehen und einhalten lernen (Spielregeln, Gruppenregeln, Soziale Regeln)
    - Förderung der Selbstwahrnehmung (Gefühle, Gedanken)
    - Eigene Wünsche und Bedürfnisse angemessen mitteilen
    - Verbesserung der Theory of Mind (soziale Wahrnehmung, sich in andere hinein versetzen)
    - Anderen zuhören
    - Schwierige Situationen aus Schule und sozialem Umfeld nach besprechen und gemeinsam Lösungsstrategien erarbeiten
    2. Verbesserung von unangemessenen, problematischen Verhaltensweisen
    - Förderung der Flexibilität
    - Förderung der Aufmerksamkeit
    3. Verbesserung der Interaktionsfähigkeit im Alltag
    - Aufbau von Freundschaften
    - Förderung der Konfliktfähigkeit
    Zwei Trainings-Module zu je 10 Einheiten
    - Basismodul startet am Mittwoch, den 04.11.2020 mit einer Elterninformationseinheit (ohne Kind)
    - Aufbaumodul wird im Sommersemester 2021 stattfinden. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben
    Teilnahmekriterien: Kinder/Jugendliche mit einer Autismus-Diagnose (Asperger-Syndrom, Tiefgreifende Entwicklungsstörung, „Hochfunktionaler Autismus“)
    Gruppengröße: 4-6 Kinder/Jugendliche
    Kosten: 350,- Euro für 10 Einheiten
    Zeiten: 04.11.2020 (Elterninfo), 11.11., 18.11., 25.11, 02.12, 09.12, 16.12, 13.01, 20.1, 27.01
    Kinder von 7-12 J: 16:00-16:45
    Jugendliche von 13-17J: 17:00-17:45
    Workshop/SeminarleiterIn:
    Mag. Aleksandra Kienzl, Klinische Psychologin in freier Praxis, Schwerpunkte: Autismus-Spektrum + AD(H)S
    Monika Rusinek, MSc Bakk.phil., Klinische Psychologin (Notfallpsychologie), tätig an der Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJPP Hinterbrühl) und in freier Praxis
    Die TeilnehmerInnenanzahl ist beschränkt. Über die Teilnahme entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung und Bezahlung der Gebühr.
    Anmeldung unter: office@kienzl-psychologie.at